Impressum | Kontakt | AGB

Neues

Update der Komponenten in Dr.Web 11.0 für UNIX

Frankfurt, 21. November 2017

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert das Modul drweb-filecheck, das in Dr.Web Antivirus für Linux, Dr.Web Antivirus für Mailserver UNIX, Dr.Web Antivirus für Dateiserver UNIX und Dr.Web Antivirus für Internet-Gateways UNIX 11.0 zum Einsatz kommt. Außerdem wird das Modul drweb-icapd in Dr.Web für Internet-Gateways UNIX 11.0 aktualisiert. Das Update behebt früher entdeckte Fehler und rüstet Dr.Web für UNIX 11.0 mit neuen Funktionen aus.

Im Modul drweb-filecheck wurde der Fehler behoben, wegen dem Dateien mit längeren Namen im Verzeichnis nicht geprüft wurden.

Dank der Anpassung im Modul drweb-icapd werden nun die RESPMOD-Anfragen RESPMOD ohne Titel der HTTP-Anfrage unterstützt.

Das Update erfolgt über das Dr.Web Repository.

Support-Webseite für Dr.Web Nutzer in neuem Design

Frankfurt, 13. November 2017

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert das Design der Support-Webseite für Dr.Web Nutzer.

Änderungen gibt es für archivierte Anfragen und Services für Dr.Web Nutzer, die bereits ein Konto auf der Webseite von Doctor Web haben.

Sie können den Support von Doctor Web über Ihr Smartphone oder Tablet kontaktieren.

screenshot #drweb

Über das Widget finden Sie schnell die Option Support kontaktieren.

Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie den Support nur über das Web-Formular kontaktieren.

screenshot #drweb
screenshot #drweb

Mitglieder der Dr.Web Community, die ein Konto auf der Webseite von Doctor Web haben, können alle ihre Anfragen (mit Status «Neu», «Nicht geschlossen», «geschlossen» und «Warte auf Ihre Antwort») einsehen. Über das Widget können Sie auch auf das Web-Formular schnell zugreifen und die nötige Support-Kategorie finden.

Alle Anfragen und Antworten werden während der ganzen Laufzeit des Kontos gespeichert. Sie können auf diese über die Option Alle im Support-Widget zugreifen. Im Anfragen-Archiv können Sie Anfragen je nach Kategorie sortieren, einen Dialog mit dem Support starten, Dateien beifügen, Anfragen wiederholt eröffnen, wenn es nötig ist.

Alle Support-Ressourcen sind auch für Nutzer von Dr.Web Testversionen offen. Sie müssen sich nur anmelden.

Dr.Web Light 11.0.0 für Android

Frankfurt, 8. November 2017

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web veröffentlicht Dr.Web Light 11.0.0 für Android. Die neue Version der App wurde angepasst und optimiert.

In der Version 11 wurden die Scan-Vorgänge angepasst, das Design der App-Oberfläche verbessert. Die Tonbenachrichtigung gibt es jetzt nur bei deaktiviertem Lautlos-Modus.

Für Nutzer von Dr.Web Light für Android wird das Update automatisch durchgeführt. Wenn das automatische Update auf Ihrem Gerät deaktiviert ist, gehen Sie auf Google Play, finden Sie Dr.Web Light für Android und klicken Sie auf «Update».

Kinderschutz und andere Neuheiten in Dr.Web Security Space 12.0 für Android

Frankfurt, 26. Oktober 2017

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web veröffentlicht Version 12 von Dr.Web Security Space für Android. Das Produkt wurde mit einer neuen Komponente – dem Kinderschutz – ausgerüstet, kann jetzt mit einem Sicherheitsrevisor neue gefährliche Schwachstellen entdecken und bietet erweiterte Funktionen für andere Module. Außerdem wurden in der App bereits entdeckte Fehler beseitigt.

screenshot Dr.Web Security Space for Android #drweb

Konto

In der neuen App-Version sind die Einstellungen verstärkt geschützt: Im Menü der App gibt es nun einen Menüpunkt «Konto», über den der Kontobesitzer den Zugang zu Komponenten und Einstellungen von Dr.Web Security Space für Android durch ein Passwort schützen kann. Ein Passwort wird auch für den Zugang zur neuen Komponente – dem Kinderschutz – benötigt.

Kinderschutz

Dank des Kinderschutzes in Dr.Web Security Space für Android können die Nutzer den Zugang zum Anruf- und SMS-Filter, URL-Filter und Dr.Web Einstellungen einschränken. So kann der Kontobesitzer Kinder, die sein Smartphone benutzen, vor Anrufen und Meldungen schützen, die von unbekannten oder unerwünschten Netzteilnehmern ausgehen. Außerdem kann der Start von vordefinierten Apps unterbunden und die unerlaubte Anpassung der Einstellungen der Virenschutz-App vermieden werden.

Sicherheitsrevisor

Der in Dr.Web Security Space für Android verfügbare Sicherheitsrevisor entdeckt Sicherheitslücken, die auf Android-Smartphones und –Tablets vorhanden sein können. Unter denen finden sich z.B. Extra Field, Master Key, Heartbleed usw. Mit der aktuellen Version des Sicherheitsrevisors wird auch die BlueBorne-Sicherheitslücke sowie das SIM Toolkit (CVE-2015-3843) erkannt. Mehr dazu lesen Sie in dieser Meldung. Außerdem erkennt der Sicherheitsrevisor die vom Nutzer installierten Zertifikate.

Weitere Änderungen in Dr.Web Security Space 12.0 für Android:

  • Der URL-Filter enthält nun eine Blacklist sowie eine Whitelist und kann den Zugang nur zu Webseiten aus der Whitelist zulassen;
  • Die App kann über Google Play bis zum Ablauf einer aktuellen Lizenz erworben werden;
  • Ab sofort unterstützt die App den Yandex.Browser Light;
  • Desinfektion für Dateien und Systembibliotheken bei Vorhandensein von root-Rechten;
  • Das Problem bei der Konfiguration des Android-Agenten während der Installation Dr.Web Antivirus als Service wurde behoben;
  • Die Statistik von Bedrohungen auf dem Server (für Dr.Web Enterprise Security Suite und Dr.Web AV-Desk) wird nun korrekt angezeigt;
  • Das Problem mit der Verbindung zum Server von Dr.Web Enterprise Security Suite und Dr.Web AV-Desk bis zum Neustart der App wurde beseitigt.

Für Benutzer wird das Update automatisch durchgeführt. Wenn automatische Updates deaktiviert sind, gehen Sie auf Google Play, wählen Sie Dr.Web Security Space oder Dr.Web Security Space Life aus und klicken Sie auf «Update».

Um das Update über die Webseite von Doctor Web durchzuführen, laden Sie eine aktuelle Installationsdatei herunter. Wenn die Option «Neue App-Version» aktiviert ist, werden Sie als Benutzer über eine aktuelle Version benachrichtigt. Diese können Sie direkt aus dem Dialogfenster herunterladen.

Dr.Web Security Space für Android steht kostenfrei für Besitzer kostenpflichtiger Lizenzen für Dr.Web Security Space und Dr.Web Antivirus zum Download bereit. Die neue Version von Dr.Web für Android ist auch in Dr.Web Mobile Security Suite (für Business) und Dr.Web Antivirus als Service (Dr.Web Premium und Dr.Web Mobile) verfügbar.

Dr.Web Light 11.0.0 für macOS

Frankfurt, 19. September 2017

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web veröffentlicht Dr.Web Light 11.0.0 für macOS. Das Produkt wurde überholt und verbessert.

Das Konzept der Version 11 von Dr.Web Light für macOS wurde von Grund auf überholt. Nun wird ein einheitlicher Agent das Hauptfenster ersetzen.

screen #drweb screen #drweb

Alle Subsysteme der App wurden optimiert, was den Verbrauch von CPU-Ressourcen des geschützten Gerätes minimieren konnte.

Die Unterstützung für Rechner unter Mac OS X 10.7 und OS X 10.8 wurde gestoppt.

Um Dr.Web Light für macOS auf Version 11.0.0 zu aktualisieren, müssen Sie den Mac App Store aufrufen und auf Update neben dem Produkt klicken. Das Update ist für Nutzer kostenfrei.

Der Funktionsumfang von Dr.Web Light für macOS ist eingeschränkt. Um einen vollwertigen Schutz einzurichten, steigen Sie auf Dr.Web für macOS um.

Neue Regeln für die Sperrung von Piratenlizenzen

Frankfurt, 1 August 2017

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert Regeln, die für das Sperren und Ersetzen von Dr.Web Piratenlizenzen gelten.

Anti-Piraten-Regeln wurden aktualisiert.

Gemäß neuen Regeln werden Lizenzen ohne Verwaltungszentrale für Dr.Web Enterprise Security Suite als Piratenlizenzen erkannt und sofort gesperrt.

Für Geschäftsanwender werden Lizenzen über ein Ticket im Support-Tracker wiederhergestellt. Der Link zum Ticket wird per E-Mail nach der Lizenzsperrung zugesendet. Dabei muss ein Geschäftskunde erklären können, aus welchem Grund eine Lizenz gesperrt wurde und welche Vorbeugemaßnahmen er in der Zukunft treffen wird.

Wie früher kann man als Geschäftsanwender eine Lizenz dreimal kostenlos ersetzen – mit der Voraussetzung, dass bis zum Ablauf der Lizenz weniger als 30 Tage verbleiben. Sonst muss eine Lizenz verlängert werden.

Heimanwender können ihre Lizenzen nur einmal kostenlos ersetzen.

Mehr zu neuen Regeln finden Sie hier.

 

 

Benutzerbereich
 
English English
 

Quick-Links 

 CureIT (2958 Byte)

 

Ausgezeichnet von:
vb100_small (2242 Byte)

 

Virus statistics from Doctor Web Ltd. - last 24 hours
SCRIPT.Virus6,1%
Tool.BtcMine.4311,2%
Adware.OpenCandy.1521,2%
Adware.Downware.178381,1%
Win32.HLLW.Shadow1,1%